Besuchs- und Begleitungsdienste

Spazierengehen, Vorlesen oder einfach nur Reden: Gemeinsam ist man weniger allein.

Wir schenken Ihnen gemeinsame Zeit. Wie Sie die nutzen möchten, entscheiden Sie gemeinsam mit Ihrer Begleiterin oder Ihrem Begleiter. Eine gute Unterhaltung, gemeinsam ein Buch oder die Zeitung lesen sind genauso möglich wie beispielsweise

  • ein Spaziergang ins Grüne
  • ein Besuch im Stadtcafé
  • Begleitung und Hilfestellung im Alltag oder
  • Friedhofsbesuche

Besuchs- und Begleitdienste vor Ort

Unser Besuchs- und Begleitdienst findet in einer stationären Einrichtung statt. Im 14-tägigen Rhythmus besuchen wir dort Bewohner, die wenig oder gar keinen Besuch bekommen. Je nach Wetterlage begleiten wir die Senioren im Rollstuhl oder als Rollatorfahrer/in auf einem Spaziergang durch die Grünanlagen. Zurückgekommen ins Heim kann jeder der Lust hat, an einer sogenannten Sing-,Vorlese - und Rätselrunde teilnehmen. Hier lassen wir auch die Geburtstagskinder der vergangenen zwei Wochen hochleben und versuchen, die Teilnehmer mittels Sitztänze zum "sich bewegen" zu animieren.

Ausserdem ermöglichen wir den Bewohnern die Teilnahme an besonderen Veranstaltungen des Stadtteiles, z. B. Sommerfest, St. Martinspiel oder Aufstellen des Weihnachtsbaumes auf dem Marktplatz. Die Ehrenamtlichen unseres BBDs bereiten außerdem für alle Heimbewohner zwei Sonderaktionen: Es gibt Blumengrüße zu Ostern und die Adventsfeier mit selbstgebackenen Keksen, Lichtertanz und Programm.

Weitere Aktivitäten - wobei auch die Gespräche nicht zu kurz kommen, im Bereich Soz. Ehrenamt ist das wöchentliche Frühstücksangebot für Obdachlose, "Kirchenkaffee", die Sitztanzgruppe und eine Adventsfeier mit Nikolausbesuch für die Frauen und Kinder des Frauenhauses.

Wer Lust bekommen hat, sich das mal anschauen und vielleicht mitmachen möchte, kann sich gerne unter der angegebenen E-Mailadresse oder telefonisch melden.

Ihr Ansprech-partner vor Ort:

 Fuchs

Fuchs
Besuchs- und Begleitungsdienste
Tel. 05361 272 8163
Nachricht senden